NaturReich Fortbildungen

Zertifiziert vom Bundesverband Kosmetik und Fußpflegebetriebe Deutschland e.V.

Wellnessmasseur*Innen sind gefragt, ob angestellt, freiberuflich oder selbständig, ob in Hotels, SPAs, Fitnesscentern oder auf Kreuzfahrtschiffen. Auch größere Unternehmen investieren in die betriebliche Gesundheitsförderung (BGF) um das mentale und körperliche Wohlbefinden ihrer Mitarbeiter zu stärken. Ihre Arbeitsmöglichkeiten sind daher extrem vielseitig.

 

In jeder unserer zertifizierten Aus- und Fortbildungen lernen Sie ganzheitliche Massagetechniken mit naturreinen Bioprodukten sowie Möglichkeiten wie Sie nachhaltig und ressourcenschonend arbeiten können. Damit setzen Sie ein klares Statement und heben sich von Ihren Mitbewerbern ab.

 

Unsere Fortbildungen sind konzipiert für Quereinsteiger sowie für Mitarbeiter aus dem Gesundheitswesen wie Kosmetikerinnen, medizinische Bademeister, Heilpraktiker und Physiotherapeuten zur Erweiterung des Leistungsspektrums. Idealerweise sollten sie gerne mit Menschen umgehen und viel Empathie mitbringen um die die Bedürfnisse Ihrer Kunden zu erkennen.

 

Unsere Dozenten der Massage Ausbildungen sind staatl. anerkannte Therapeuten und/ oder Spezialisten mit langjähriger Praxiserfahrung. >>Zu den Dozenten

 

Ihre zertifizierten Fortbildungsmöglichkeiten für nachhaltige Bio Wellness Massagen

Unterschied zwischen medizinischem Masseur und Wellnessmasseur 

Der wichtigste Unterschied ist, dass Sie als Wellnessmasseur/-therapeut nur mit gesunden Menschen arbeiten dürfen. Sie dürfen ihre Massagen auf Rechnung anbieten, diese müssen aber eindeutig als „Dienstleistung für Wellness, Entspannung und Prävention“ gekennzeichnet sein.

Auch dürfen Sie bei Ihren Behandlungen nicht von “Therapie und/oder Heilung” sprechen, sondern von „Wellness“.

Sie dürfen keinesfalls ein Heilversprechen abgeben.